EN DE
FAQ
Finanzierung

Ist es möglich in Raten zu bezahlen?

Ja, Ratenzahlungen sind möglich. Diese können individuell mit der Schulleitung besprochen werden. Es ist mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden. Bei einer einmaligen Überweisung des Gesamtbetrages gewähren wir einen Rabatt von 5%.

Abschluss

Was habe ich nach der Ausbildung für einen Abschluss?

Das Bestehen einer schulinternen Abschlussprüfung garantiert Ihnen und Ihren Geschäftspartnern, dass Sie Ihr Handwerk auch wirklich beherrschen.

Das Diplom ist international anerkannt und genießt eine gute Reputation in der Schweizer Beauty Branche. Die KETS Academy ist zudem EduQua zertifiziert. Das Label fördert Transparenz und Vergleichbarkeit der Weiterbildung zugunsten der KonsumentInnen und trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsangebote in der Schweiz sicherzustellen.

Models organisieren

Müssen die Models selber organisiert werden?

Um unseren Schülern den grösstmöglichen Lerneffekt zu bieten, haben wir uns dazu entschieden, dass sich die SchülerInnen während des Unterrichts gegenseitig schminken. So trainieren wir zusätzlich noch Kundengespräche und das Verhalten gegenüber Kunden.

Für das Abschlussshooting dürfen die SchülerInnen ein eigenes Model organisieren. Bei Schwierigkeiten bietet die Schulleitung Unterstützung und hilft ein geeignetes Model zu organisieren.

Themen

Welche Themen werden im Make Up Artist Lehrgang behandelt?

In dieser anspruchsvollen Ausbildung lernen Sie die Make Up Kunst in all ihren Facetten kennen. Im Lehrgang zum Make Up Artist wird gezielt das Wissen vermittelt was man benötigt um als Make Up Artist in der Schweiz tätig zu sein. Der Schwerpunkt liegt im Bereich Beauty Make Up:

• Geschichte des Make Ups (inkl. den Trends der Jahrzehnte)

• Haut, Farblehre, Pinsel, Hygiene, Reinigung

• Gesichtsformen / Typen, Grundierung, Concealer

• Schattieren & Konturieren, Wangenrouge & Highlights

• Augen Make Up Techniken, Eyeliner, Augenbrauenformen

• Lippen, Mascara & Falsche Wimpern

• Dunkle & Asiatische Haut, Männer Make Up

• Make Up für spezielle Anlässe & Instagram Make Up

• Arbeiten unter Zeitdruck

• Erste Schritte in die Selbständigkeit

In unseren weiteren Lehrgängen und spezifischen Workshops können Sie zusätzliche Gebiete im Bereich der Make Up Kunst kennen lernen.

Im Preis inbegriffen

Was ist im Preis alles inbegriffen?

• Pinselset mit Pinseltasche, Beauty Blender
• Farbkreis, Spachtel & Mischpalette
• Umfassende, aktuelle Schulungsunterlagen
• hochwertige Make Up Produkte (MAC, Smashbox, Bobbi Brown, Estée Lauder etc.) und Verbrauchsmaterial in der Academy
• Prüfungsgebühren
• Portfolio Shooting mit Fotograf
• Kaffee, Tee, Snacks

Weitere Pinsel und Produkte können zu Spezialpreisen bezogen werden

Schultag

Wie sind die Schultage verteilt?

Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder besuchen Sie einen Lehrgang bei dem sie 1x pro Woche in den Unterricht kommen, oder Sie wählen den Intensiv-Lehrgang und kommen 1 Monat lang täglich (Mo-Fr) zum Unterricht. Der Unterricht startet um 09:30 Uhr und dauert bis 16:30 Uhr.

Schultage verpassen

Was ist, wenn ich ein Schultag verpasse?

Verpasste Themen können mit einer anderen Klasse nach- oder vorgeholt werden. Dies kann individuell mit der Schulleitung besprochen werden.

Um an der Abschlussprüfung teilzunehmen, muss eine Anwesenheit von mind. 75% der Kursstunden erfüllt werden.

Möglichkeiten nach Diplom

Was habe ich für Möglichkeiten mit dem Diplom?

Wer bei uns die Ausbildung zum Make Up Artist absolviert, ist Teil eines branchenweiten Netzwerks. Während Ihrer Ausbildung knüpfen Sie so wertvolle Kontakte zu Netzwerken der gesamten Estée Lauder Gruppe in Zürich und der ganzen Schweiz, die Ihnen den Einstieg in den Beruf sehr erleichtern.

Nach der Ausbildung gibt es diverse Berufsmöglichkeiten. Um einige Beispiele zu nennen:
• Für internationale Brands als Make Up Artist tätig sein
• Film & Fernseh
• Theater
• Musical
• Aufträge für Modemagazine
• Backstage bei internationalen Fashion Shows
• Selbständig als Make Up Artist arbeiten
• Make Up Artist für Hochzeiten & Events

Unterschied Visagist & Make Up Artist

Was ist der Unterschied zwischen Visagist und Make Up Artist

Prinzipiell haben beide Begriffe dieselbe Bedeutung, zumindest in der Übersetzung. Während das Wort ,,Visagist” (le visage = das Gesicht) aus dem Französischen stammt, ist dessen englische Übersetzung ,,Make Up Artist” . Bei beidem geht es um die dekorative Kosmetik, also um das Schminken von Menschen.